>Home>Veranstaltungen>Tanzworkshop>Tanzworkshop Nr. 5

Neueste Beiträge

GEFAEHRLICH Franz Reinisch.
Spenden beim Kaufen
Paedagogisches Seminar
Vielfalttage 2017
Pfingstgebet 2017
Adventskonzert
Login
Stichwortsuche:

Tanzworkshop

zurück

Tanzworkshop Nr. 5

Bericht, Fotos und Downloads zum Tanzworkshop 5 auf der Wasserkuppe vom 18.-21.09.2003

wirklich blendend

Octopus? War da nicht irgendwas? Ein James-Bond-Film, in dem der Held im Auftrag Ihrer Majestät den Bösewicht zur Strecke bringt? Oder eine Kreatur der Tiefsee, die mit ihren Tentakeln die überraschte Beute fesselt und dann verschlingt? Ja und nein. Und was soll das mit dem Jungen Schönstatt zu tun haben?

Octopus ist in diesem Falle eine Figur im Disco-Fox und treibt sein "Unwesen" beim 5. Tanzworkshop auf der Wasserkuppe, dem höchsten Berg der Rhön. Wie jeder, jede und alles in der Rhön ist natürlich die Wasserkuppe auch einfach nur schön. Wir genossen das wunderschöne Wetter, sahen den Gleitschirmfliegern zu und stürzten uns wagemutig auf der Sommerrodelbahn ins Tal.

die Profitänzer

Und da war noch etwas: Tanzworkshop, das bedeutet nicht nur drei Tage tanzen, aber auch und die meiste Zeit. In einer alten Kaserne hieß es für drei Tage statt "Im Laufschritt. Marsch" nun "Slow, Slow, Quick, Quick, Slow, Slow". In zwei "Leistungsgruppen" frischten wir längst vergessenes Wissen wieder auf und lernten so manchen neuen Trick und Kniff dazu.

Das i-Tüpfelchen der tollen Arbeit unserer Tanzlehrer Kristina, Theresia und Olli war sicher die Rumba-Formation aller acht Paare, die auf dem festlichen Sommerball am Sonntagabend vor vier begeisterten Zuschauern feierlich uraufgeführt wurde.

Abschlussball

Selbstverständlich hatte unser Ball alles, was dazugehört: ein leckeres Büffet, zwei engagierte Moderatoren, die uns durch die kulturellen Beiträge der Teilnehmer führten - und Musik. Als ich mich nachts um drei noch dabei ertappte, das Erlernte auf der Tanzfläche auszuprobieren, dämmerte mir so langsam die Erkenntnis, dass Tanzen wirklich Spaß machen kann.

Über das Tanzen hinaus konnten wir einige amüsante Erfahrungen mit nach Hause nehmen: Fünf Laptops schützen nicht davor, stundenlang zu basteln, bevor der Kinoabend beginnen kann. Eiskalte Engel sorgen für heiße Diskussionen. Beim Mörderspiel verurteilen die Bürger nicht immer den Richtigen - sondern manchmal einfach nur die größte Quasselstrippe. Guter Wein schmeckt auch aus Plastikbechern ausgezeichnet. Es ist möglich, dass sich diejenige verfährt, die als einzige den Weg zur Kirche kennt - und die anderen vor ihr ankommen.

Gruppenfoto

In der Rhön ist alles, jedes und jeder mit der richtigen Herkunftsbezeichnung versehen. In diesem Sinne Rhön- Rhöner - Rhön-Döner - aber Tanzen ist manchmal noch schöner.

Enrico

Die Rhön – wie schön! - das Rhön-Gedicht zum Tanzworkshop!

Volle Dröhnung auf der Rhön – wie schön!
Erhöhte Tönung auf der Rhön – wie schön!
Der Haare Föhnung auf der Rhön – wie schön!
Frisöre trödeln auf der Rhön – wie schön!
Suppenknödel auf der Rhön – wie schön!
Der Unlust Tötung auf der Rhön – wie schön!
Keine Köter auf der Rhön – wie schön!
Im Sommer rödeln auf der Rhön – wie schön!
Viel Blödeln auf der Rhön – wie schön!
Des Tänzers Höhle auf der Rhön – wie schön!
Käsebrötchen auf der Rhön – wie schön!
Wie Königssöhne auf der Rhön – wie schön!
Durch Tanz Erlösung auf der Rhön – wie schön!
Anne ist nicht böse auf der Rhön – wie schön!
Gebetserhöhrung auf der Rhön – wie schön!
Des Winds Verödung auf der Rhön – wie schön!
Sternhimmels Blöße auf der Rhön – wie schön!
Des Pöten Größe auf der Rhön – wie schön!
Der Kröten Blöken auf der Rhön – wie schön!
Kein Platz für Schnösel auf der Rhön – wie schön!
Der Semmeln Brösel auf der Rhön – wie schön!
Bild ist böse auf der Rhön – wie schön!
Des Trainings Krönung auf der Rhön – wie schön!
Den Rhöner Döner auf der Rhön – wie schön!

Stefan Matt und Gehölfen

 
Tanz-workshop.de
Anmeldung und Infos
Tanzworkshop 5 bestofbest
Die besten Bilder vom Tanzworkshop 5 auf der Wasserkuppe in der Rhön
Tanzworkshop 5
(nur für registrierte User)
Druckversion