>Home>Veranstaltungen>Spurensuche>Spurensuche 2003

Neueste Beiträge

GEFAEHRLICH Franz Reinisch.
Spenden beim Kaufen
Paedagogisches Seminar
Vielfalttage 2017
Pfingstgebet 2017
Adventskonzert
Login
Stichwortsuche:

Spurensuche

zurück

Spurensuche 2003

Sammeln von Scherben und Schätzen

Vom 27.12.-31.12.03 haben wird das Jahr ausklingen lassen, nachgekostet und verarbeitet. Die Spurensuche 2003 fand im Haus St. Josef (Schönstatt, 56179 Vallendar) statt.

Kontakt und Info für 2004: Arno Hernadi, arno.hernadi[klammeraffe]online.de

Kommentare zur Spurensuche 2003

Die Spurensuche in Schoenstatt war für mich die perfekte Abrundung des vergangenen Jahres. Mir hat es einfach gut getan, in gemütlicher Atmosphäre mit netten Leuten der Fülle des vergangenen Jahres nachzuspüren. Spurensuche bedeutet für mich, sich Zeit nehmen, die (manchmal blinden) Augen schließen und das, was war, einfach noch einmal anschauen und nacherleben und plötzlich wird alles noch lebendiger. Die verschiedenen Methoden bei der Spurensuche haben mir sehr geholfen tiefer zu schauen und nicht leichtfertig über die Ereignisse des vergangenen Jahres hinwegzuhuschen.

Besonders schön fand ich, dass in unserer familiären Atmosphäre vieles ganz spontan lief und dass wir uns einen Mittag Zeit dafür genommen haben, die Schönstatt-Terminologie GTO, PI, PE (die auf Neulinge oft wie unerklärbare Hieroglyphen wirken) ins Leben zu übersetzen.

Eigentlich hatte ich dieses Jahr gar keine so große Lust auf eine mega-turbulente Silvesterfeier. Aber es war wieder einmal total schön, so viele bekannte und neue Gesichter in Schönstatt zu treffen. Und das Vorbereitungsteam hat alles gut organisiert! Die Jahresabschlussmeditation bildete einen perfekten Auftakt. Besonders >gefreut hat mich das kommunikationsfördernde Raclette- und Fondue-Essen und die lustige Tischgemeinschaft. Mit Sternenregen und mit Gas gefüllten Luftballons brachten wir um Mitternacht den Himmel zum Leuchten. Beim Neujahrsgottesdienst machte uns Pfarrer Schapfel darauf aufmerksam, wie wichtig unser eigenes Leuchten ist, indem wir uns die Frage gefallen lassen mussten: Was hat die Welt davon, dass es dich gibt? Ein gelungener Auftakt, um sich in ein neues Jahr voller großer Herausforderungen zu stürzen.

 
Einladung Spurensuche 2003
Einladung zur Spurensuche 2003
Details
Spurensuche 2003
(nur für registrierte User)
Verwandte Seiten
Spurensuche 2002
Bilder und Links zur Spurensuche 2002
Spurensuche 2001
Ein Bericht zur ersten Spurensuche
Druckversion