>Home>Junges Schönstatt>Wer wir sind und wie es dazu kam...

Neueste Beiträge

GEFAEHRLICH Franz Reinisch.
Spenden beim Kaufen
Paedagogisches Seminar
Vielfalttage 2017
Pfingstgebet 2017
Adventskonzert
Login
Stichwortsuche:

Junges Schönstatt

zurück

Wer wir sind und wie es dazu kam...

Kajak fahren

Junges Schoenstatt ist eine offene Plattform für junge, moderne Christen, die Ideen und Visionen haben und den Mut, diese umzusetzen.

Eine Plattform, in der sich jeder so einbringen darf, wie er ist.
Eine Plattform, die von der Initiative, Originalität und Begeisterung junger Erwachsener lebt.
Eine Plattform, die ein zu Hause bietet, in dem man sich richtig wohl fühlen darf.

Neujahrsgottesdienst
Unsere Geschichte

Junges Schönstatt ist 2000 aus einer kleinen Gruppe von jungen Erwachsenen entstanden. Mittlerweile nehmen rund 650 Teilnehmer an den unterschiedlichsten Veranstaltungen von Junges Schönstatt teil.

Seit 2003 ist Junges Schönstatt als gemeinnütziger eingetragener Verein organisiert. Unsere Produktpalette an Veranstaltungen und Projekten ist vielfältig.

Berichte zu den einzelnen Aktivitäten kannst du gerne im Newsletter nachlesen, der an 700 junge Erwachsene gesendet wird. Neben der Homepage gibt es eine Mailingliste durch die alle Interessierten informiert werden.

Lied vom Licht Übungssingen
Der Begriff Junges Schönstatt

JUNG bedeutet:
Moderne Menschen zwischen 20-3X Jahre machen sich gemeinsam auf den Weg, Glauben und Leben miteinander zu verbinden (nicht vergessen: ‚jung’ ist, wer sich jung fühlt).

SCHÖNSTATT bedeutet:
Wir gehören zur internationalen Schönstattbewegung (eine Erneuerungsbewegung der katholischen Kirche).

Januartreffen
Was uns besonders wichtig ist:

Glauben und Leben gehören zusammen. Unser Alltag ist geprägt vom Bewusstsein: Gott liebt mich - mich ganz persönlich - und er ist für mich da, 24 Stunden am Tag, auch wenn ich manchmal erfinderisch sein muss, ihn wahrzunehmen.
Ich begegnen Gott in meinem ganz normalen Alltag, in meinem eigenen Spiegelbild, in den Menschen, auf die ich treffe, in meiner Arbeit und in meinen Hobbys, in meinen Freunden, in dem Menschen den ich liebe, in der Natur aber auch im direkten Gespräch mit ihm.

Wir leben aus dem Bund mit Gott und der Gottesmutter. Das ist nicht immer einfach, aber dieser Bund gibt uns Kraft und Mut und macht uns stark.
Wir sind untereinander verbunden. In der Gemeinschaft mit anderen jungen Erwachsenen erleben wir einen Austausch, der uns gut tut. Aus der Freude am anderen und an uns selbst, entsteht ein Netz der Liebe, das trägt und verbindet.

Offenheit, Spontanität und Kreativität kennzeichnen unsere Arbeit. Jeder ist eingeladen sich bei unseren Veranstaltungen so einzubringen wie er ist.

Ostern Abschluss
Ansprechpartner

Als Ansprechpartner gelten die jeweiligen Verantwortlichen der einzelnen Veranstaltungen.

Koordinierend ist das 5-er Team Ansprechpartner für deine Ideen/Impulse und alles was Junges Schönstatt betrifft.

Wie du dich einbringen kannst

Junges Schönstatt lebt von seinen Veranstaltungen und von jedem einzelnen Teilnehmer der sich einbringt.

Beim jährlichen Januartreffen werden neue Projekte geplant. Komm einfach dazu und bereichere uns mit deinen Ideen. Wenn du nicht mehr bis zum Januartreffen warten möchtest und schon vorher eine Veranstaltung für Junges Schönstatt planen möchtest oder Ideen hast, dann setze dich mit uns in Verbindung, wir unterstützen dich gerne.

Wir freuen uns auf deine Ideen, bringe dich ein!

 
Schönstatt Bewegung
Offizielle Webseite der Schönstatt Bewegung
Katholische Kirche
Webseite der katholischen Kirche Deutschland
Verwandte Seiten
Januartreffen
Das Planungs- und Konzeptionstreffen des Jungen Schönstatts
Werte von Junges Schönstatt
Was uns wichtig ist:
Druckversion