>Home>Veranstaltungen>Lebenswerkstatt>ER ist immer mit dabei

Neueste Beiträge

GEFAEHRLICH Franz Reinisch.
Spenden beim Kaufen
Paedagogisches Seminar
Vielfalttage 2017
Pfingstgebet 2017
Adventskonzert
Login
Stichwortsuche:

Lebenswerkstatt

zurück

ER ist immer mit dabei

Zu Lande, zu Wasser und in luftigen Höhen

LW 2011 Labyrinth
Viele interessane Ateliers
A. Schulte. Auch dieses Jahr wurden viele interessante Ateliers an den Nachmittagen der Lebenswerkstatt angeboten und ich möchte Euch einen kleinen Einblick in die Ateliers geben, an denen ich teilgenommen habe: Ein "sportliches Highlight" unter den Ateliers war sicherlich der Besuch im Kletterwald von Sayn. Wir bekamen unsere Ausrüstung und eine kurze Einweisung, und schon waren wir unterwegs im Blätterwerk der Bäume. Jeder Parcours bestand aus verschiedenen Elementen, die zwischen zwei Baumplattformen aufgebaut waren und die mehr oder weniger Klettergeschick erforderten. Seile, Platten und wackelige Hindernisse mussten überklettert oder entlangbalanciert werden, um zur nächsten Station zu kommen. Dabei war man immer mit einem stählernen Seil gesichert, falls man runterfallen sollte. Hier konnte jeder gefahrlos den Tarzan in sich rauslassen. Wir kletterten uns zunächst an einen leichteren Parcours warm, dann ging es an einen mittelschweren und zum Schluss wollten wir auch die schweren versuchen. Für mich waren die "Anden" besonders interessant, da sie mich wirklich an die Grenzen meiner Kräfte brachten. Beim letzten Teil ging mir dann auch wirklich die Kraft aus, und ich musste mich ins Sicherungsseil fallen lassen (interessant wäre es gewesen zu sehen, welche Kräfte ich noch hätte mobilisieren können, wenn ich nicht gesichert gewesen wäre!). Da hing ich nun zwischen den Baumwipfeln. Statt mich von den Betreuern abseilen zu lassen, schaffte ich es dann doch, mich zur nächsten Plattform zu ziehen, wobei Veronika half, mich Leichtgewicht dann nach oben zu ziehen (DANKE!). Jetzt stand mir nur noch eine rasante Abfahrt am Seil bevor, was auch einige Überwindung kostete, da man sich aus über zehn Metern Höhe von der Plattform stürzen musste und dann am Stahlseil abwärts rauschte. Mit Blasen an den Fingern, kleinen Abschürfungen, verschwitzt und schmutzig vom "Aufprall" am Boden, jedoch voller Adrenalin und stolz auf die eigene Leistung, kam ich am Ende wieder heil auf Mutter Erde an.

LW 2011 Kulturabend Singen
Aber auch das Freibad war aktuell
Auch das Freibad in Vallendar stand auf dem Programm der Ateliers. Wir spielten Beach-Volleyball, rutschten auf der Riesenrutsche, sprangen vom Sprungbrett und hüpften auf dem großen Luftkissen-Trampolin. Das Schwimmen und Sonnen kam natürlich auch nicht zu kurz. Die kleine Larissa, jüngste Teilnehmerin der LW, war einfach nicht einzuholen und schwamm wie ein kleiner Torpedo durch die Fluten! Abends gab es dann eine Cocktailbar am Marktplatz: Dort wurden Caipirinha, Pina Colada und KiBa gemixt und alle saßen bei einander und man redete über dies und das.

LW 2011 Singen im Gras
Zum Schluss ...
Zum Schluss noch eine kleine persönliche Bilanz zur Lebenswerkstatt. Es ist wie so oft: Die wirklich wichtigen Worte fallen beim Abschied nehmen. Eben da meinte eine der Teilnehmerinnen, dass man in diesen Tagen in Schönstatt sehr stark bemerkt, dass eine ganz besondere Atmosphäre herrscht. Man könnte sogar sagen, dass der Geist Gottes in dieser Gruppe von verschiedensten Menschen so stark gegenwärtig und spürbar ist, wie sonst nur ganz selten. Diese Worte beschrieben meiner Meinung nach die Lebenswerkstatt ganz genau! Und für mich wurde SEINE Gegenwart besonders in den Momenten spürbar, in denen der Glaube unkonventionell umgesetzt wurde, wie z.B. beim Gottesdienst unter den Blättern einer uralten Kastanie. Ich habe mich letztes Jahr lange gefragt, was mir an der LW so gut getan, mir soviel Kraft gegeben hat: die Gemeinschaft, der Ort, die Ereignisse im Workshop? Jetzt weiß ich es: einfach SEINE Gegenwart in unserer Gemeinschaft!
 
Verwandte Seiten
Mit Leib und Seele…
Workshop auf der Lebenswerkstatt 2010 mit P. Markus Thomm
Auf dem Weg zu mir ...
Workshop auf der Lebenswerkstatt 2010 mit Sylvia Theis
Lebenswerkstatt 2011
Einladung und Überblick
Kräfte sehen und stärken
Workshop auf der Lebenswerkstatt 2010 mit Ulrike Burkart
Druckversion